{Monatsrésumé} Februar & März '13


top und flop

"Die Edelstein-Trilogie" hat für uns beide immer wieder einen Suchtfaktor, sodass wir diese natürlich in einem Rutsch durchgelesen haben. "Unearthly" und "Hex Hall" waren Bücher, die schon lange auf meiner Wunschliste standen und mich positiv überrascht haben. Außerdem konnten mich Bücher wie "Rot wie das Meer, Der kleine Hobbit und Zürück nach Hollyhill" sehr begeistern.
Hanna hat für sich Divergent entdeckt und mir gleich ausgeliehen und Wunder war ein sehr rührendes Buch. Der größte Flop der Monate war für sie ganz klar "Das göttliche Mädchen".
- Belle

résumé

Belle:
Gelesene Bücher: 17
Neuzugänge: 4
ungelesene Bücher Ende des Monats: 18
ungelesene Bücher Anfang des Monats: 30
Hanna:
Gelesene Bücher - 4
Neuzugänge - 2 (Wunder, Das Göttliche Mädchen)
Gelesene Seiten - 2.683
Durchschnittliche S. pro Buch - ca. 385
Kommentare:
  1. "Rot wie das Meer" will ich auch noch lesen. Von der Shiver-Trilogie war ich unglaublich begeistert, aber leider liegt das Buch noch auf meinem SUB...:| Ich hoffe ich komme bald dazu es zu lesen, zudem mein SUB ja auch nicht soo gewaltige Ausmaße hat.;)

    LG
    Lynn

    AntwortenLöschen
  2. Die "Hex Hall"-Reihe mag ich auch irgendwie total gerne und ich freue mich schon auf Frau Hawkins neues Buch!
    "Rot wie das Meer" fand ich auch sehr gut, vor allem die fleischfressenden Pferde ;DD
    Wenn dir "Das göttliche Mädchen" nicht gefallen hat, dann solltest du auf keinsten den Nachfolger lesen, der ist nämlich WIRKLICH schlecht!

    Liebe Grüße,
    Maggi :D

    AntwortenLöschen
  3. Okay danke für den Tipp, hätte ich mir überlegt, ihn mal zu lesen, dann weiß ich spätestens jetzt, dass ich es nie mehr tun werde :D
    Liebe Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar - Kritik ist erwünscht ! Aber bitte bleib dabei freundlich. Es könnte auch sein, dass dein Kommentar hier beantwortet wird, als bitte nicht wundern :) ♥

Followers