{Rezension} Books Between #3

Zu manchen Büchern kann man einfach keine detaillierte Rezension schreiben, weil entweder die Zeit/ die Lust felht oder weil man diese Bücher nur zwischendurch gelesen hat um ein bisschen Platz bei den wartenden Büchern schaffen. Deshalb habe ich hier die Rubrik "Books between" eingefürt, kleine Kurzrezensionen, die über die Wichtigsten Dinge Bescheid geben, wie zum Beispiel Schreibstil und Charaktere. Diese kleinen Rezensionen sollen die echten Rezensionen nicht ersetzen, sondern einfach nur eine kurze Meinung zu dem Buch geben, die man kurz zwischendurch lesen kan.

Valley - Tal der Wächter


Valley // Heroes
von Jonathan Stroud
Taschenbuch // 493 Seiten
ISBN: 9783570400418
Preis: 8,99€


Der junge wagemutige Hal und seine ungestüme Freundin Aud leben in einem weiten, friedlichen Tal. Doch der freundliche Schein trügt. Das Tal steht nämlich unter einem besonderen Bann: Alle Wege, die aus ihm herausführen, werden bewacht von mächtigen Fabelwesen, die jedem gefährlich werden, der sich ihnen nähert. Deshalb ist es aufs Strengste verboten, einen Weg in die Welt außerhalb zu suchen. Gepackt von Abenteuerlust wagen Hal und Aud sich dennoch an die Grenzen ihres Tals ...

Idee:Mir gefiel die Idee von den Trolden, oder das, was die Bewohner immer für Trolde hielten.
Handlung:Ich würde sie als zähe Brühe bezeichnen. Ich habe einfach bis Seite 400 nicht verstanden, auf was die Geschichte hinauslaufen sollte, hatte also auch kaum Ansporn weiterzulesen. Naja, es passierte immer mal wieder was, das die Handlungsausrichtung veränderte.
Charaktere: Etwas zu grob umrissen. Man lernt die Charaktere, Aud ausgenommen, wirklich kaum kennen, was mir eigentlich sonst ziemlich wichtig ist.
Schreibstil: Etwas zäh, was ja auch schon bei der Handlung heraussticht. Nunja, etwas komplizierter und meiner Meinung nach zu unpersönlich.
Schluss: Zum Ende hin nahm es wenigstens etwas Fahrt auf. Es gab endlich ein Ziel und eine Lösung für das ganze Buch und die Geschichte.


Kommentare:
  1. Hey!
    Ihr beide habt von mir einen Award bekommen:

    http://feder-und-papier.blogspot.de/2012/07/awards-mitten-in-der-nacht.html

    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von dir, und wir freuen uns, dass du an uns und unseren Blog gedacht hast. Wir hoffen, du bist uns nicht böse, dass wir bei solschen Awardverleihungen nicht mitmachen, tut uns wirklich leid. :/

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar - Kritik ist erwünscht ! Aber bitte bleib dabei freundlich. Es könnte auch sein, dass dein Kommentar hier beantwortet wird, als bitte nicht wundern :) ♥

Followers